BZTG BZTG Oldenburg BZTG
BZTG
BZTG
  Pfeil BZTG://Bildungsangebote/Berufsoberschule Technik    
 
     
Berufsoberschule Technik
     
  • Sie haben bereits eine technische Ausbildung absolviert und sind im Besitz der Fachhochschulreife?
  • Sie möchten in einem naturwissenschaftlich-technischen Fachrichtungen studieren, die nicht von Fachhochschulen, sondern nur von Universitäten angeboten werden wie z.B. Physik, Mathematik oder das Lehramt an berufsbildenden Schulen?
  • Sie möchten sich möglichst viele Wege für die weitere berufliche Laufbahn offen halten?

… dann ist der Besuch der Berufsoberschule Technik ein guter Weg zur Vorbereitung auf ein naturwissenschaftlich-technisches Studium an einer Universität!

Hochqualifizierte Fachkräfte aus technischen Bereichen werden dringend auf dem Arbeitsmarkt benötigt. Hierzu bereitet die Berufsoberschule Technik im Zeitraum eines Jahres auf das Studium an einer Universität vor. Kenntnisse werden insbesondere im naturwissenschaftlich-technischen Bereich vertieft und führen am Ende des Schuljahres zur fachgebundenen Hochschulreife oder bei Nachweis hinreichender Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache zur allgemeinen Hochschulreife.

Die fachgebundene Hochschulreife berechtigt zum Studium folgender Studiengänge an wissenschaftlichen Hochschulen oder Gesamthochschulen:

  • Lehramt an beruflichen Schulen: Technologische Fächer als berufliche Fachrichtungen
  • Diplom- und Magisterstudiengänge: Ingenieurwissenschaftliche und technologische Fachrichtungen
  • Architektur und Innenarchitektur
  • Chemie und Lebensmittelchemie
  • Geowissenschaft (ohne Geographie)
  • Informatik und Wirtschaftsinformatik
  • Lebensmitteltechnologie
  • Mathematik und Wirtschaftsmathematik
  • Physik
  • Statik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
 

Die allgemeine Hochschulreife berechtigt zum Studium aller Studiengänge an wissenschaftlichen Hochschulen.

Neben den allgemein bildenden Fächern Deutsch, Englisch und Politik liegt ein wesentlicher Schwerpunkt des Unterrichts an der Berufsoberschule im Bereich Technik. Hier werden insbesondere informationstechnische Inhalte wie z.B. die Funktionsweise von Rechnern, Steuerungen technischer Prozesse oder Netzwerktechnologien behandelt, da Kenntnisse aus diesen Bereichen in nahezu jedem modernen technischen Beruf notwendig sind. Die Beschreibung technischer Konstruktionen und Prozesse erfolgt hierbei fast ausschließlich mit Hilfe der Mathematik, so dass die Vertiefung mathematischer Grundkenntnisse einen weiteren Schwerpunkt der Berufsoberschule darstellt.

Zum Erlangen der allgemeinen Hochschulreife wird am BZTG bereits in der Fachoberschule eine zweite Fremdsprache (Spanisch) angeboten. Sie muss zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife in der BOT fortgeführt werden.

Am Ende des Schuljahres ist in den Fächern Technik, Mathematik, Deutsch und Englisch eine Abschlussprüfung abzulegen.

 
       
BZTG
 
BZTG | Drucken