BZTG BZTG Oldenburg BZTG
BZTG
BZTG
  Pfeil BZTG://Bildungsangebote/Elektrotechnik/EnergieundGebäude    
 
     
Elektroniker/in, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik
     

Berufsbeschreibung

Zum Berufsbild des Elektronikers der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik gehört in erster Linie die Planung, Errichtung und Instandhaltung von elektrischen Anlagen.

Neben der Installation von Leitungen, Schaltern und Steckdosen in Wohn-, Büro- und Fabrikgebäuden übernimmt der Elektroniker auch den Einbau und die Instandhaltung von Melde- und Signalanlagen, Telefonanlagen, Antennenanlagen und Blitzschutzanlagen. Er installiert Verteilerschränke, erstellt Steuerungen für elektrische Maschinen und Geräte und repariert diese.

Für energie- und gebäudetechnische Anlagen werden Kommunikations- und Bussysteme geplant und programmiert.

 

Ausbildungsdauer:

3 ½ Jahre

Voraussetzung:

Haupt- oder Realschulabschluss

Prüfung:

Prüfung bei der Handwerkskammer, bestehend aus einer Gesellenprüfung Teil 1 (nach zwei Jahren) und einem Teil 2 am Ende der Berufsausbildung.

Anmeldung:

Ist nur über einen Ausbildungsbetrieb möglich

Links:

pdf  Lernfelder

www  Berufsinfo

 
 
       
BZTG
 
BZTG | Drucken