BZTG BZTG Oldenburg BZTG
BZTG
BZTG
  Pfeil BZTG://Bildungsangebote/Bautechnik/Maurer    
 
     
Maurer/In

Der Maurerberuf ist für viele der abwechslungsreichste aller Bauberufe.
Wer Maurer gelernt hat, besitzt eine unvergleichbare Bandbreite an bautechnischem Wissen und Fertigkeiten sowie die beste Voraussetzung für eine Weiterbildung zum Meister, Bauingenieur oder Architekten.

Bei der Erstellung eines Gebäudes muss der Maurer heutzutage vielfältig denken und handeln: Bauteile wie Fundamente, Decken, Wände, Estriche, Putze, Treppen und Schornsteine sind aus verschiedensten Materialien, Formen und Formaten herzu- stellen. Die Energieeinsparverordnung, das ökologische Bauen, das rationale Bauen sowie das Bauen im Bestand verlangen vom Maurer das Erkennen bauphysikalischer Zusammenhänge und eine sorgfältige und konsequente Umsetzung vor Ort. Jedes Detail ist wichtig! Der Maurer von heute muss täglich mit vielen am Bau Beteiligten Absprachen treffen und zusammenarbeiten.

bztg

 

In der Berufsausbildung haben wir auf diesen Trend reagiert: Lernen in Projekten, Kooperationen mit Betrieben und überbetrieblichen Ausbildungsstätten, Informationsaustausch und Teamarbeit sind Ausbildungsleitlinien, die es ermöglichen, schnell und effizient zu reagieren. Im ersten Lehrjahr kann der Auszubildende die schulische Berufsfachschule Bautechnik mit dem Schwerpunkt Maurer durchlaufen. Eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis findet in den Werkstätten unserer Schule statt. Findet man eine Lehrstelle in einer Baufirma, kann das erste Lehrjahr auch mit Theorie in der Berufsschule und praktischen Lehrgängen im Bau-ABC Rostrup (jeweils bis zu 20 Wochen) absolviert werden.

Maurer

Durch die enge Verzahnung vom theoretischen und fachpraktischen Unterricht sowie der betrieblichen Anbindung durch Betriebspraktika erhält er in diesem Jahr eine fundierte berufliche Basis. Die nächsten zwei Ausbildungsjahre pendeln die Auszubildenden dann zwischen dem Lehrbetrieb, dem Überbetrieblichen Ausbildungszentrum und der Berufsschule hin und her. Die Ausbildung endet mit einer praktischen und einer theoretischen Abschlussprüfung.

Links

Anforderungen an den Auszubildenden in Theorie und Praxis:
www   http://berufenet.arbeitsagentur.de

1. Lehrjahr: BFS- Bautechnik im BZTG Oldenburg
www   http://www.bztg-oldenburg.de/

2. - 3. Lehrjahr: Überbetriebliches Ausbildungszentrum Bau ABC Rostrup
www   http://www.bau-abc-rostrup.de/

Organisation der Baubetriebe: Handwerkskammer Oldenburg
www   http://www.hwk-oldenburg.de

 

 

 

 
       
BZTG
 
BZTG | Drucken